Mit Liberating Structures machen Meetings wieder Spass, weil sich alle einbringen können, ohne dass Langeweile ensteht. Die aktuell 33 Liberating Structures unterstützen Gruppen dabei ihr volles Potenzial zu entfalten. Sie helfen, neuen Schwung in den Arbeitsalltag zu bringen. Ideen und Erfahrungen teilen, Situationen analysieren, Lösungen generieren, Hilfe bekommen oder anbieten, Strategien entwickeln und Pläne schmieden – mit Liberating Structures geht dies einfacher, schneller, energiereicher und effektiver.

Der zweite Liberating Structures Immersion Workshop in der Schweiz findet am 4./5. Dezember mit den Pionieren Fisher Qua und Anna Jackson in Bern statt. 

Share This